Kosten

In Beratungsmandaten biete ich Ihnen meine Dienstleistung auf Wunsch auch zu Stundensätzen an.
Erforderlich ist insoweit der Abschluss einer Honorarvereinbarung.

Ansonsten (Regelfall) erfolgt die Honorierung meiner Tätigkeit nach den Vorgaben des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG).
Zur Bemessung der anfallenden Gebühren ist auf den jeweiligen Streitgegenstand und den sich hieraus ergebenden Streitwert abzustellen.
Die im Rahmen der Bearbeitung des Mandats entstehenden Gebühren sind insoweit festgelegte Tabellenbeträge,
die ich in einem persönlichen Gespräch gerne auf Anfrage noch näher erläutere.

Sollten Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, so stelle ich für Sie auch die Deckungsschutzanfrage und
führe den hierzu erforderlichen Schriftverkehr, um Sie von einer eigenen finanziellen Inanspruchnahme freizuhalten.